Wettbewerbs- und Kartellrecht /
Artikelnummer: 14113027
Trennlinien
CHINESISCHER INVESTOR DARF CLUB MED ÜBERNEHMEN
Die Europäische Kommission hat die Übernahme des französischen Club Med durch den chinesischen Investmentfonds Fosun genehmigt.
Der Club Méditerranée ist ein Tourismusunternehmen, das weltweit Cluburlaube anbietet. Die Kommission kam zu dem Schluss, dass die geplante Übernahme keinen Anlass zu wettbewerbsrechtlichen Bedenken gibt. Die Aktivitäten von Fosun und Club Med überlappen sich nach Einschätzung der Kommission nicht.

Quelle: Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland - PM vom 20.11.2014 von 20.11.2014
http://ec.europa.eu/deutschland/ Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben