Niedersachsen / Strafrecht /
Artikelnummer: 14083127
Trennlinien
HAUPTVERHANDLUNG WEGEN DIEBSTAHLS VON 189 PALETTEN WEIN
Vor dem Landgericht Lüneburg beginnt die Hauptverhandlung gegen vier Männer im Alter von 28 bis 37 Jahren aus Hamburg, Hamburg-Harburg und Buxtehude wegen gemeinschaftlichen besonders schweren Diebstahls und Beihilfe zum besonders schweren Diebstahl.
Die Staatsanwaltschaft wirft zwei der Angeklagten vor, in den Abendstunden des 14.03.2012 und Nachtstunden des 15.03.2012 aus einer Lagerhalle in Seevetal 189 Paletten Wein im Gesamtwert von 489.000,00 EUR entwendet zu haben, wobei sie von den beiden weiteren Angeklagten unterstützt worden seien. Zwei der vier Angeklagten befinden sich in anderer Sache in Untersuchungshaft. Das Verfahren gegen einen fünften Beteiligten ist abgetrennt, da dieser unbekannten Aufenthaltes ist.

Quelle: Landgericht Lüneburg - PM 25/14 vom 25.08.2014 von 22.09.2014
http://www.landgericht-lueneburg.niedersachsen.de/ Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben