Internetrecht / Urheber- und Medienrecht /
Artikelnummer: 14082422
Trennlinien
KEINE STÖRERHAFTUNG DES HOTELBETREIBERS BEZÜGLICH WLAN-ZUGANG FÜR GÄSTE
Ein Hotelbetreiber haftet nicht als Störer für Urheberrechtsverletzungen, die über den hoteleigenen WLAN-Anschluss erfolgen, wenn die Nutzer (Gäste und Bedienstete) dahingehend belehrt werden, keinen widerrechtlichen Up- oder Download von Dateien vorzunehmen und der WLAN-Anschluss durch eine handelsübliche und zum Kaufzeitpunkt aktuelle Verschlüsselung gesichert ist. Dies hat das Amtsgericht Koblenz entschieden.

Quelle: Amtsgericht Koblenz - erhältlich in der Rechtsprechungsdatenbank JurPC von 18.06.2014
http://www.jurpc.de Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben