Berlin / Datenschutz / Internetrecht / Verbraucherschutz /
Artikelnummer: 14070633
Trennlinien
NOKIA ERFASST STRAßENANSICHTEN IN BERLIN – WIDERSPRUCH MÖGLICH
Nach Google (Google Streetview) und Microsoft (Bing Maps Streetside) fährt nun auch die Firma Nokia mit Kamerafahrzeugen durch Berlin und nimmt Straßenansichten auf. Darauf weist der Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit hin.
Die Nokia Corporation, ein in Finnland ansässiges Unternehmen, ist für diese Datenverarbeitung verantwortlich. Die Kamerafahrten erfolgen mit Autos der niederländischen Tochtergesellschaft „HERE Europe B. V. („Here“)“, auf denen das Logo HERE zu sehen ist. Die Kameras, die die Bilder aufnehmen, sind auf den Autos installiert. Nokia hat den Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit über das Vorhaben informiert und Folgendes mitgeteilt: Durch die Aufnahmen sollen bestehende digitale Straßenkarten, die auch in Navigationsgeräten Verwendung finden, qualitativ verbessert werden. Vor der ebenfalls geplanten Veröffentlichung der Bilder im Internet sollen sie so bearbeitet werden, dass zufällig aufgenommene Personen und Kfz-Kennzeichen unkenntlich gemacht werden. Das bearbeitete Bildmaterial soll frühestens sechs Monate nach der Erhebung der Daten veröffentlicht werden. Für die Datenverarbeitung ist das finnische Datenschutzrecht maßgeblich und die finnische Datenschutzaufsichtsbehörde primär zuständig. Allerdings haben Betroffene nach dem finnischen Datenschutzrecht ähnliche Rechte wie nach dem Bundesdatenschutzgesetz. Das Unternehmen bietet daher Betroffenen die Möglichkeit an, der Veröffentlichung ihrer Hausfassade im Internet zu widersprechen, die dann unkenntlich gemacht wird. Dazu kann man sich in deutscher Sprache an Nokia wenden, und zwar entweder per E-Mail an privacy@here.com oder per Briefpost an Nokia Corporation c/o Privacy Karakaari 7, 02610, Espoo Finnland. Weitere Informationen können abgerufen werden unter http://here.com/help/privacy .

Quelle: Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit - PM vom 25.06.2014 von 25.06.2014
http://www.datenschutz-berlin.de/ Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben