Baden-Württemberg / Handels- und Gesellschaftsrecht /
Artikelnummer: 14051016
Trennlinien
EINIGUNG IM STREIT UM GOURMET-RESTAURANT - MANFRED SCHWARZ UND WEINGUT HEITLINGER GEHEN GETRENNTE WEGE
Herr Manfred Schwarz und die Weingüter Heitlinger und Burg Ravensburg GmbH haben im Rahmen eines Güterichterverfahrens beim Landgericht Karlsruhe vereinbart, mit sofortiger Wirkung getrennte Wege zu gehen.
Die bestehenden Rechtsstreitigkeiten zwischen den Parteien sind damit gütlich beigelegt. Herr Heinz Heiler als Gesellschafter der Weingüter Heitlinger und Burg Ravensburg GmbH und Herr Manfred Schwarz wünschen sich wechselseitig alles Gute. Im Übrigen haben die beiden Parteien vereinbart, strengste Verschwiegenheit über den Inhalt der Rechtsstreitigkeiten und der Vereinbarung zu wahren.

Quelle: Landgericht Karlsruhe - PM vom 10.04.2014 von 10.04.2014
http://www.landgericht-karlsruhe.de/ Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben