Agenturrecht / E-Commerce / Internetrecht / Wettbewerbs- und Kartellrecht /
Artikelnummer: 14022372
Trennlinien
HAFTUNG FÜR EINEN EINTRAG IN EINEM BRANCHENVERZEICHNIS IM INTERNET
Ein Unternehmer haftet nicht für einen wettbewerbswidrigen Eintrag in einem Branchenverzeichnis im Internet, wenn nicht nachgewiesen werden kann, dass er den Eintrag selbst geschaltet hat, sondern wenn auch die Möglichkeit besteht, dass Dritte oder der Betreiber des Branchenverzeichnisses den Eintrag geschaltet haben, indem z.B. der Eintrag durch den Betreiber des Branchenverzeichnisses aus einem anderen Branchenverzeichnis übernommen wurde. Dies hat das Landgericht Essen entschieden.

Quelle: Landgericht Essen - erhältlich in der Rechtsprechungsdatenbank JurPC von 10.07.2013
http://www.jurpc.de Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben