Urheber- und Medienrecht /
Artikelnummer: 14022353
Trennlinien
AKTUELLE ENTSCHEIDUNGEN DER ZAK
Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK) hat folgende Neuzulassungen bzw. Lizenzverlängerungen in ihrer Sitzung in Norderstedt beschlossen.
„National Geographic People Channel“ Der Fox International Channels Germany GmbH wird zur bundesweiten Verbreitung die Zulassung für das Fernsehspartenprogramm „National Geographic People Channel“ erteilt. Bei dem Programm handelt es sich um ein täglich 24stündiges Fernsehspartenprogramm „Dokumentationen“, das über Satellit, Kabel sowie terrestrisch und mobil in Deutschland, Österreich und den deutschsprachigen Gebieten der Schweiz, Liechtenstein, Südtirol und Luxemburg als Pay‐TV verbreitet werden soll. „nicktoons“ Die Zulassung für das bundesweite Pay‐TV-Fernsehspartenprogramm „nicktoons“ (Veranstalter ist die VIMN Germany GmbH) wird um zehn Jahre verlängert. Auch hier steht die Entscheidung noch unter dem Vorbehalt der medienkonzentrationsrechtlichen Prüfung durch die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK). “Radio BOB!” Der RADIO BOB GmbH & Co. KG wird zur Veranstaltung und Verbreitung des bundesweiten Hörfunkspartenprogramms „Radio BOB!“ mit Schwerpunkt Musik die Zulassung für die Dauer von fünf Jahren verlängert. Beanstandung gegen Viva Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) hat gegen den Veranstalter VIVA Media GmbH wegen eines Verstoßes gegen Werbebestimmungen in der Sendung „SMS Guru“ (vom 12. August 2013) eine Beanstandung ausgesprochen. Nach Feststellung der ZAK handelte es sich bei der Sendung um eine sog. Dauerwerbesendung. Sie hätte zu Beginn als „Dauerwerbesendung“ angekündigt und während ihres gesamten Verlaufs als solche gekennzeichnet werden müssen.

Quelle: Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten - PM vom 18.02.2014 von 18.02.2014
http://www.die-medienanstalten.de/ Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben