Niedersachsen / Strafrecht /
Artikelnummer: 13120826
Trennlinien
HAUPTVERHANDLUNG WEGEN DES VORWURFS DER VERGEWALTIGUNG EINER JOGGERIN
Vor dem Landgericht Lüneburg beginnt die Hauptverhandlung gegen einen dann 26 Jahre alten Mann aus der Nähe von Salzwedel wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung.
Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, am 24.07.2013 kurz nach 18 Uhr auf einem Feldweg zwischen Lüchow (Dannenberg) und Salzwedel einer ihm bis dahin völlig unbekannten Joggerin aufgelauert zu haben. Als die 36 Jahre Frau an ihm vorbelief, soll er ihr ein Messer vorgehalten und sie in ein angrenzendes Maisfeld gezerrt haben. Dort soll er sie dann mehrfach vergewaltigt haben. Der Angeklagte befindet sich seit dem 25.07.2013 in Untersuchungshaft.

Quelle: Landgericht Lüneburg - PM 32/13 vom 02.12.2013 von 13.01.2014
http://www.landgericht-lueneburg.niedersachsen.de/ Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben