Baden-Württemberg / Handels- und Gesellschaftsrecht / Strafrecht /
Artikelnummer: 13111018
Trennlinien
HAUPTVERFAHREN GEGEN LBBW-VORSTÄNDE WEGEN BILANZFÄLSCHUNG ERÖFFNET
Das Landgericht Stuttgart hat das Hauptverfahren gegen sieben aktuelle und ehemalige Mitglieder des Vorstands, zwei Mitarbeiter und zwei Abschlussprüfer der Landesbank Baden-Württemberg wegen des Vorwurfs der unrichtigen Darstellung, der Beihilfe hierzu bzw. der Verletzung der Berichtspflicht gemäß §§ 331, 332 HGB u.a. eröffnet und die Anklage der Staatsanwaltschaft Stuttgart vom 19. November 2012 in vollem Umfang zur Hauptverhandlung zugelassen.

Quelle: Landgericht Stuttgart - PM vom 31.10.2013 von 25.10.2013
http://www.landgericht-stuttgart.de/ Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben