Urheber- und Medienrecht /
Artikelnummer: 13110347
Trennlinien
AKADEMISCHE GRADE NICHT MEHR IN PERSONENSTANDSREGISTER
Akademische Grade sind seit dem Inkrafttreten des reformierten Personenstandsgesetzes am 1. Januar 2009 nicht mehr in Personenstandsregistern (hier: Geburtenregister) einzutragen. Dies hat der Bundesgerichtshof entschieden.

Quelle: Bundesgerichtshof von 04.09.2013
http://www.bundesgerichtshof.de/ Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben