Wettbewerbs- und Kartellrecht /
Artikelnummer: 13102731
Trennlinien
FUSION VON ZULIEFERERN IN DER LUFT- UND RAUMFAHRTINDUSTRIE NACH INTENSIVER PRÜFUNG FREIGEGEBEN
Das Bundeskartellamt hat den Erwerb der Permaswage Holding SAS mit Sitz in Les Clayes-sous-Bois, Frankreich, durch das Unternehmen Precision Castparts Corporation, Portland, USA, im Hauptprüfverfahren freigegeben. Beide Unternehmen sind Zulieferer der Luft- und Raumfahrtindustrie. Das Zusammenschlussvorhaben betrifft die Herstellung und den Vertrieb sogenannter Flüssigkeitsarmaturen, die zur Befestigung von Leitungssystemen in Flugzeugen benötigt werden.
Mit Flüssigkeitsarmaturen werden weltweit jährlich zwischen 200-300 Mio. Euro umgesetzt, Tendenz steigend. Neben den Zusammenschlussbeteiligten bieten u.a. die Unternehmen Aerofit, Alcoa, Allan Aircraft, Eaton und Parker Hannifin Flüssigkeitsarmaturen an. Das Vorhaben wurde auch von der US-amerikanischen Wettbewerbsbehörde geprüft und freigegeben. Da die Unternehmen in nicht unerheblichen Umfang auch an Abnehmer in Deutschland liefern, unterlag das Vorhaben auch der Fusionskontrolle durch das Bundeskartellamt.

Quelle: Bundeskartellamt - PM vom 24.10.2013 von 24.10.2013
http://www.bundeskartellamt.de Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben