Energierecht / Handels- und Gesellschaftsrecht / Wettbewerbs- und Kartellrecht /
Artikelnummer: 13081124
Trennlinien
DURCHBRUCH IM SOLARSTREIT MIT CHINA
Im Streit mit China über Strafzölle auf chinesische Solarpaneele ist der Europäischen Union die angestrebte gütliche Einigung gelungen.
Die EU hatte nach einer Klage des europäischen Branchenverbandes für Solarpaneele "EU Pro Sun" über gedumpte chinesische Exporte eine Untersuchung eingeleitet mit dem Ergebnis, dass chinesische Solarprodukte auf dem EU-Markt unter bis zu über 100 Prozent unter ihren normalen Marktpreis verkauft werden. Sie hat daraufhin im Juni 2013 ein zweistufiges Zollsystem auf chinesische Importpaneele eingeführt. Im Juli wurden zunächst 11,8 Prozent erhoben, während ab August für eine Dauer von vier Monaten dann die Zölle auf 47,6 Prozent ansteigen sollten.

Quelle: Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland - PM vom 29.07.2013 von 29.07.2013
http://ec.europa.eu/deutschland/ Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben