Agenturrecht / Datenschutz / E-Commerce / Internetrecht / Verbraucherschutz /
Artikelnummer: 13011227
Trennlinien
DATENSCHUTZ: RÜCKENDECKUNG AUS EU-PARLAMENT FÜR REFORMVORSCHLAG DER EUROPÄISCHEN KOMMISSION
Die von der EU-Kommission vorgeschlagene Reform des Datenschutzrechts erhält starke Rückendeckung vom Europäischen Parlament.
Die Europäische Kommission hatte 2012 ein EU-weit geltendes Regelwerk für den Datenschutz vorgeschlagen. Darin ist auch das "Recht auf Vergessenwerden" vorgesehen, um Datenschutzrisiken bei Onlinediensten zu verringern. Alle Bürger sollen das Recht erhalten, ihre eigenen Daten zu löschen, wenn keine legitimen Gründe für eine Speicherung vorliegen. Unternehmen könnten zudem durch die Aufhebung bestimmter Meldepflichten Kosten in Höhe von etwa 2,3 Milliarden Euro jährlich sparen. Die Abstimmung im Europäischen Parlament zum Gesetzesvorschlag der EU-Kommission ist für April geplant.

Quelle: Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland - PM vom 10.01.2013 von 10.01.2013
http://ec.europa.eu/deutschland/ Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben