Familienrecht /
Artikelnummer: 12122212
Trennlinien
BESCHNEIDUNG VON JUNGEN AUCH KÜNFTIG ZULÄSSIG
Der Bundesrat hat die vom Bundestag beschlossenen neuen Regeln zur Beschneidung von männlichen Kindern Plenarsitzung gebilligt.
Damit bleibt die Beschneidung von Jungen weiter zulässig, wenn sie nach den Regeln der ärztlichen Kunst durchgeführt wird. Das Gesetz stellt klar, dass Eltern in eine medizinisch nicht erforderliche Beschneidung ihres Kindes einwilligen dürfen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind: Die Beschneidung muss fachgerecht und bei möglichst effektiver Schmerzbehandlung erfolgen.

Quelle: Bundesrat - PM 202/2012 vom 14.12.2012 von 14.12.2012
http://www.bundesrat.de Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben