Baden-Württemberg / Datenschutz / Verwaltungsrecht /
Artikelnummer: 12111837
Trennlinien
KLAGE VON STEFAN MAPPUS AUF LÖSCHUNG SEINER E-MAILS AN DAS VERWALTUNGSGERICHT KARLSRUHE VERWIESEN
Am 15. Oktober 2012 erhob der in Pforzheim wohnhafte Stefan Mappus, Ministerpräsident a.D., beim Verwaltungsgericht Stuttgart Klage gegen das vom Staatsministerium vertretene Land Baden-Württemberg auf Löschung personenbezogener Daten nach § 23 des Landesdatenschutzgesetzes.
Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat nach Anhörung der Beteiligten den Rechtsstreit von Amts wegen mit Beschluss an das örtlich zuständige Verwaltungsgericht Karlsruhe verwiesen. Der Verweisungsbeschluss ist nicht anfechtbar.

Quelle: Verwaltungsgericht Stuttgart - PM vom 13.11.2012 von 06.11.2012
http://vgstuttgart.de/ Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben