Niedersachsen / Strafrecht /
Artikelnummer: 12051330
Trennlinien
FREISPRUCH GEGEN 52-JÄHRIGEN IM STRAFVERFAHREN WEGEN HAUSFRIEDENSBRUCHS RECHTSKRÄFTIG!
Das Landgericht Lüneburg hat einen 52-jährigen vom Vorwurf des Hausfriedensbruchs freigesprochen. Das Urteil ist rechtskräftig.
Die Staatsanwaltschaft hatte dem Mann vorgeworfen, widerrechtlich das umzäunte Betriebsgelände einer Bäckerei betreten zu haben, um sich aus dem dortigen Abfallcontainer Kekse zu holen.

Quelle: Landgericht Lüneburg - PM vom 10.05.2012 von 27.02.2012
http://www.landgericht-lueneburg.niedersachsen.de/ Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben