Energierecht /
Artikelnummer: 12051301
Trennlinien
SOLARFÖRDERUNG GEHT INS VERMITTLUNGSVERFAHREN
Der Bundesrat hat das Gesetz zur Kürzung der Solarförderung mit dem Ziel der grundlegenden Überarbeitung in den Vermittlungsausschuss verwiesen.
Der bisherige Beschluss des Bundestages stelle nicht nur die nationalen Ziele beim Ausbau der erneuerbaren Energien in Frage, sondern beeinträchtige die Investitionssicherheit der gesamten Branche und gefährde eine Vielzahl von Arbeitsplätzen, so der Bundesrat. Zudem gefährdeten die vorgesehenen Übergangsfristen den Vertrauensschutz in das EEG.

Quelle: Bundesrat - PM 74/2012 vom 11.05.2012 von 11.05.2012
http://www.bundesrat.de Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben