Anlegerschutz / Bayern / Verbraucherschutz /
Artikelnummer: 12011501
Trennlinien
'EUROPA FINANCIAL GROUP', 'EUROPA CAPITAL GROUP', 'EUROPA CAPITAL MARKETS' UND 'EUROPA TRADING COMPANY' SIND KEINE NACH § 32 KWG ZUGELASSENEN INSTITUTE
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht weist darauf hin, dass sie der "Europa Financial Group", der "Europa Capital Group", der "Europa Capital Markets" und der "Europa Trading Company" keine Erlaubnis zum Betreiben von Bank- oder Finanzdienstleistungsgeschäften erteilt hat. Unternehmen dieses Namens stehen nicht unter der Aufsicht der Bundesanstal.
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat jedoch Grund zu der Annahme, dass die Unternehmen mit Geldanlagemöglichkeiten, die möglicherweise einer Erlaubnis nach § 32 Abs. 1 KWG bedürfen, an das Publikum herantreten. Die von den Unternehmen bezüglich ihres Geschäftssitzes angegebene Adresse in "Karlplatz 14, 80335 München" existiert nicht. Die Unternehmen haben soweit ersichtlich auch sonst keine zustellungsfähige Adresse im Inland und sind telefonisch nicht erreichbar.

Quelle: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht - PM vom 09.01.2012 von 09.01.2012
http://www.bafin.de/ Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben