Baden-Württemberg / Verbraucherschutz / Wettbewerbs- und Kartellrecht /
Artikelnummer: 11092702
Trennlinien
FRUCHTQUARK-WERBUNG VON EHRMANN 'SO WICHTIG WIE DAS TÄGLICHE GLAS MILCH!' IRREFÜHREND
Das Oberlandesgericht Stuttgart hat entschieden, dass der Werbeslogan "So wichtig wie das tägliche Glas Milch!" für einen Fruchtquark irreführend ist, da der Kunde damit den Eindruck gewinnt, dass der Quark genau die gleichen positiven Eigenschaften hat, wie ein Glas Milch. Tatsächlich ist es aber so, dass der Fruchtquark einen viel höheren Zuckeranteil hat und damit eine negativere Auswirkung hat als Milch.
Der klagende Verband zur Förderung gewerblicher Interessen macht gegen die beklagte Herstellerin von Milcherzeugnissen, einen wettbewerbsrechtlichen Unterlassungsanspruch geltend. Sie beanstandet, dass die Firma Ehrmann für einen von ihr vertriebenen Früchtequark den auf der Oberseite der Verpackung aufgebrachten Werbeslogan "So wichtig wie das tägliche Glas Milch!" verwendet. Das Oberlandesgericht Stuttgart hat der Klage stattgegeben. Der Werbeslogan der beklagten Herstellerin sei hinsichtlich des Zuckergehalts irreführend. Es werde der Eindruck erweckt, dass das Produkt so Gesund sei wie ein Glas Milch. Dieser Vorstellung entspreche das Produkt aufgrund seiner tatsächlichen Zusammensetzung aber nicht, auch wenn schon aufgrund seiner Bezeichnung als "Früchte-Quark" der angesprochene Verkehr nicht annehmen werde, das Produkt sei von den Inhaltsstoffen her mit Milch in seiner Zusammensetzung völlig identisch, so die Stuttgarter Richter.

Quelle: Oberlandesgericht Stuttgart - erhältlich in der Rechtsprechungsdatenbank Baden-Württemberg von 03.02.2011
http://www.justiz.baden-wuerttemberg.de Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben