Arbeitsrecht / Baden-Württemberg / Verwaltungsrecht /
Artikelnummer: 11091119
Trennlinien
KLAGEN VON IBM GEGEN BEITRAGSBESCHEIDE IN MILLIONENHÖHE ABGEWIESEN
Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat die Klagen von IBM Deutschland und IBM Research bzw. Management GmbH gegen den Pensions-Sicherungs-Verein abgewiesen.
Das Verwaltungsgericht hält die Beitragsbescheide des beklagten Pensions-Sicherungs-Vereins (Beliehener), mit dem dieser IBM im Jahre 2009 zu Beiträgen nach dem Betriebsrentengesetz in Höhe von über 90 Mill. € herangezogen hat, für rechtmäßig.

Quelle: Verwaltungsgericht Stuttgart - PM vom 08.07.2011 von 07.07.2011
http://www.vgstuttgart.de/ Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben