Bau- und Architektenrecht / Energierecht / Niedersachsen / Verwaltungsrecht /
Artikelnummer: 11072401
Trennlinien
KLAGE UM WINDKRAFTANLAGE AUF DER OTTENSTEINER HOCHEBENE IM BEREICH BAD PYRMONT
Das Verwaltungsgericht Hannover verhandelt derzeit zwei Klagen um die Errichtung von Windkraftanlagen auf dem Gebiet der Stadt Bad Pyrmont.
Die Stadt Bad Pyrmont klagt in beiden Verfahren gegen immissionsschutzrechtliche Vorbescheide zur Errichtung jeweils einer Windenergieanlage auf der Ottensteiner Hochebene (Baarsen/Neersen), die der Landkreis Hameln-Pyrmont zwei Betreiberinnen von Windenergieanlagen erteilte. Die Anlagen liegen außerhalb der im Flächennutzungsplan der Stadt dargestellten Konzentrationsfläche. Die Stadt hat aus diesem Grund ihre Zustimmung zur Errichtung der Anlagen verweigert. Die Beteiligten streiten darum, ob die Stadt dies fristgerecht getan hat.

Quelle: Verwaltungsgericht Hannover - PM vom 11.07.2011 von 14.07.2011
http://www.verwaltungsgericht-hannover.niedersachsen.de Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben