Anlegerschutz /
Artikelnummer: 11052904
Trennlinien
BAFIN GIBT FRAU SABINE BALMER UND FRAU MELANIE BALMER DIE ABWICKLUNG DES EINLAGENGESCHÄFTES AUF
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Frau Sabine Balmer und Frau Melanie Balmer, 63739 Aschaffenburg, aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft abzuwickeln.
Frau Sabine Balmer und Frau Melanie Balmer boten den Anlegern mündliche und formalisierte Darlehensverträge bzw. "Zinsverträge" mit dem unbedingten Versprechen an, das erhaltene Kapital in monatlichen Raten wieder zurückzuzahlen. Mit der Annahme des Anlagekapitals betreiben Frau Sabine Balmer und Frau Melanie Balmer das Einlagengeschäft ohne die erforderliche Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht . Sie sind verpflichtet, die Gelder unverzüglich und vollständig an die Kapitalgeber zurückzuzahlen.

Quelle: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht - PM vom 29.04.2011 von 12.04.2011
http://www.bafin.de Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben