Anlegerschutz / Baden-Württemberg / Verbraucherschutz /
Artikelnummer: 10110706
Trennlinien
BAFIN GIBT HERRN PETER LEO DIE ABWICKLUNG DES EINLAGENGESCHÄFTES AUF
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Herrn Peter Leo, 73529 Schwäbisch Gmünd, aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft abzuwickeln.
Herr Leo bot den Anlegern mit als „Privater Darlehensvertrag“ überschriebenen Formularen Verträge mit dem unbedingten Versprechen an, das erhaltene Kapital nach Vertragsbeendigung wieder zurückzuzahlen. Mit der Annahme des Anlagekapitals betreibt Herr Leo das Einlagengeschäft ohne die erforderliche Erlaubnis der BaFin. Er ist verpflichtet, die Gelder unverzüglich und vollständig an die Kapitalgeber zurückzuzahlen.

Quelle: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht - PM vom 27.07.2010 von 27.07.2010
http://www.bafin.de Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben