Anlegerschutz / z_L&S - Badenia / z_L&S - Energie-Fonds / z_L&S - Falk / z_L&S - Filmfonds / z_L&S - Phoenix / z_L&S - Schrottimmobilien / z_L&S - Securenta / z_L&S - WGS /
Artikelnummer: 08121902
Trennlinien
ZUR HAFTUNG EINER BANK FÜR BERATUNGSFEHLER, DIE AUF PROSPEKTBERECHNUNGEN DRITTER BERUHEN
Berät die Bank den Anleger anhand des von dritter Seite erstellten Prospekts, in welchem die enthaltenen Berechnungen nicht den kalkulatorischen Grundlagen des Prospekts entsprechen, und erscheint aufgrunddessen das Risiko für den Anleger kleiner als es tatsächlich ist, liegt hierin ein zum Schadensersatz führender Beratungsfehler. Dies hat das Oberlandesgericht Oldenburg entschieden. Die unrichtige Beschreibung eines Risikos werde nicht dadurch ausgeglichen, dass an anderer Stelle des Prospekts auf die Möglichkeit eines Totalverlustes durch den Eintritt unvorhergesehener Risiken hingewiesen wird.
Der klagende Anleger beansprucht von der beklagten Bank als Anlageberaterin Schadensersatz wegen einer fehlgeschlagenen Anlage. Die Bank hatte den Anleger bereits mehrfach zu Geldanlagen beraten. Beim Beratungsgespräch zu der konkret in Rede stehenden Anlage berief sich die Bank auf Berechnungen aus dem Prospekt eines Dritten. Diese Berechnungen entsprachen jedoch nicht den kalkulatorischen Grundlagen und klärten den Anlageinteressenten nicht hinreichend über das mit der Anlage verbundene Risiko eines Totalverlustes auf. Die Bank schuldet dem Anlageinteressenten eine anleger- und objektgerechte Beratung, so die Oldenburger Richter. Hierzu gehöre dass die erteilten Informationen fachkundig bewertet und beurteilt würden. Gegen diesen Grundsatz verstoße es daher, wenn die Bank auf der Grundlage eines von dritter Seite erstellten Prospekt unreflektiert berate, wie im vorliegenden Fall geschehen. Der Anleger dürfe davon ausgehen, dass die Bank den Inhalt des Prospektes geprüft habe. Sie müsse sich daher die Fehler des Prospekts wie eigene Beratungsfehler zurechnen lassen.

Quelle: Oberlandesgericht Oldenburg- erhältlich in der Landesrechtsprechungsdatenbank des Landes Niedersachsen von 24.09.2008
http://app.olg-ol.niedersachsen.de Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben