Telekommunikationsrecht / Urheber- und Medienrecht /
Artikelnummer: 08053112
Trennlinien
DMB-VERSUCHSPROJEKT IN DEUTSCHLAND BEENDET
Die Mobiles Fernsehen Deutschland GmbH (MFG) gibt ihre Lizenzen für DMB-Handy-Fernsehen zurück. In einem Schreiben an die Landesmedienanstalten teilte das Unternehmen mit, die Verbreitung der Programme von ProSiebenSat.1 Mobile und MTV Mobile einzustellen. Damit ist das DMB-Versuchsprojekt in Deutschland beendet.
Die Landesmedienanstalten hatten sich beim Handy-Fernsehen von Anfang an technologieneutral verhalten und DMB wie auch DVB-H regulatorisch begleitet.

Quelle: Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg - PM vom 2.5.2008 von 02.05.2008
http://www.alm.de Externer Link
ArtikelübersichtFacebookNach oben